Hervorgehobener Beitrag

Willkommen


Das Astronomische Konzert ist eine audiovisuelle Live Performance mit atemberaubend schönen, ausgesucht wenigen astronomischen Bildern.

Es ist ein Experiment. Und es ist der Versuch einer Symbiose meiner Leidenschaften…

Wenn tiefer Respekt gepaart mit wissenschaftlicher Hintergrund Raum & Zeit lassen für kontemplatives Genießen von akustischer Musik und ästhetischen Bildern des Universums, dann gelingt es vielleicht auch, die unglaubliche Weite des Alls einmal anders zu „begreifen“. Im Anschluss an das Konzert besteht die Möglichkeit die noch offenen Fragen anzusprechen.

Mit Improvisationen und Stücken von Nikolai von Krusenstiern.

Weiterlesen
Hervorgehobener Beitrag
F 6 2,5 Andromeda Evens

Konzerte 2020

2020

  • Sonntag, 10. Mai 2020, Konzert für Licht-Pyramiden, Saxophon & Gitarre: Farrenstall Immenhausen, Achtung, nur 20 Plätze, mit Michael Armingeon (Leucht-Pyramiden) und Stephan Huber (sax)
  • Samstag, 16 Mai 2020, Konzert für Licht-Pyramiden, Saxophon & Gitarre: Abbundhalle Syndikat Reutlingen-Betzingen, Im Rahmen eines vom Syndikat & mir veranstalteten Festivals, mit Michael Armingeon (Leucht-Pyramiden) und Stephan Huber (sax)
  • Samstag, 7. November 2020, Astronomisches Konzert im Vaihinger Saal in Nehren, zusammen mit Irena Meister
  • Dienstag, Termin im Frühjahr noch zu koordinieren, 2020, Astronomisches Konzert, Starkenburg Sternwarte Heppenheim

2021

Und sonst so?

Weiterlesen

Astronomisches Konzert

Astronomisches Konzert

Freitag 15. November 2019, 21 bis etwa 23 Uhr
Astronomisches Konzert in der Begegnungsstätte Hirsch in Tübingen.

Vom Urknall zurück zur Erde

Weiterlesen
Musenstall 2017 Plakat

Konzert im Musenstall 5 in Wannweil

Astronomisches Konzert am Samstag, 16. Dezember

Vom Urknall bis heute: Nikolai von Krusenstiern und Irena Meister laden ein zu einer musikalisch-visuellen Reise durch Raum und Zeit.

Nikolai von Krusenstiern ist nicht nur Astrophysiker und Mitarbeiter beim europäischen Raumfahrtkontrollzentrum ESOC in Darmstadt. Er ist auch Musiker und ein Virtuose auf der Gitarre und am Klavier.

Die Vollblut Musikerin und Autorin Irena Meister hat schon als Kind begonnen Klavier zu spielen. In ihren Texten finden sich immer wieder Bezüge zu Raum und Zeit, durch die wir alle unterwegs sind.

Gemeinsam präsentieren die zwei eine audiovisuelle Live Performance mit atemberaubend schönen Bildern des Universums, ferner Galaxien, naher Sternentstehungsgebiete und schließlich auch des wunderbaren blauen Planeten Erde auf zwei großen Leinwänden. Dazu improvisieren Nikolai von Krusenstiern an der Gitarre und Irena Meister am Klavier. Zudem wird Irena Meister eigene und geliehene Texte zu den Bildern rezitieren und Nikolai von Krusenstiern die Fotos kommentieren.

Beginn: 20:15 Uhr

Eintritt: 13 €, ermäßigt 10 €

Weitere Infos hier.

Facebook


Und weil in Darmstadt erfolgreich, jetzt auch in Tübingen: „Kosmologie am Lagerfeuer“, drei Termine im d.a.i. Tübingen:

Erde vom Saturn

2017

Willkommen zurück aus den Weihnachtsferien. 2016 gab es eine ganze Reihe Astronomische Konzerte (Rückblick im Kalender), und überhaupt, das ganze Jahr habe ich in guter Erinnerung.

Und weiter geht es dieses Jahr :-).

  • Am kommenden Samstag den 21. Januar ist das erste Astronomische Konzert in diesem Jahr. 20 Uhr, Club Voltaire Tübingen
  • Schon losgegangen ist ein neues Projekt namens Kosmologie am Lagerfeuer. Nächster Termin ist am Mittwoch den 1. Februar, Wagenburg Diogenes in Darmstadt. Weitere Termine: 28.3 oder 24.3 & 25.4 oder 26.4, Je nach Wetter…
  • Und der zweite Astronomische Barfuss Tanz ist am Samstag den 11. März im Bürgerhaus in Nehren
  • Ein Weiteres Astronomisches Konzert, diesmal in Heppenheim auf der Starkenburg Sternwarte, am Dienstag den 4. April
  • Etwas besonderes, wie Open Air und Sternbeobachtung und Konzert, planen wir zusammen mit dem Adler in Meidelstetten am Samstag den 16. September, aber das ist noch nicht bestätigt (Und wurde auch von Juni Termin verschoben.).
  • Auch noch nicht bestätigt ist das Astronomische Konzert im Musenstall in Wannweil am Samstag den 16. Dezember.

Und das alles hier als Kalender.

Also genug Gelegenheit Musik und Sterne zu genießen. Ein gutes Jahr euch allen. Nikolai <3


P.S.: Der kleine Punkt Mitte Rechts auf dem Bild ist übrigends unsere Erde, gesehen vom Saturn aus.

P.P.S: Und nach wie vor die Bitte, sich auf der Webseite http://yoso.de/rundmail für die Astro-Konzert Rundmail zu registrieren. Diese Art des Mail-Verteilers ist einfach nicht mehr zeitgemäss. Danke.